Follow Us On Facebook Follow Our Twitter! Subscribe to Our Feed
HomeTechnikGarmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer

Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer

Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer Picture
Technik B003L1CAFI 4, based on 2528
Preis :  EUR 189,00  » Details
InformationPrice InformationClick to check latest price and special offer.
Produkt-Code :  B003L1CAFI
Verfügbarkeit :  Auf Lager. » Jetzt kaufen!
Versand :  Kostenlose Lieferung
Avg. Rating :  Product Rating » Read Reviews
More ReviewsCustomer ReviewsRead all customers reviews and ratings here, this will help you to make a decision to buy the product..
Add To Cart

Produktinformation

Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer

Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz - GPS Radcomputer

  • Der leichte und kompakter Hochleistungs-GPS-Radcomputer
  • Komplette Trainingssteuerung (Geschwindigkeit, Strecke, Höhe, Temperatur….. optional: Trittfrequenz,Herzfrequenz)
  • Einfache Auswertung und Streckendarstellung mit Garmin Connect
  • ANT+ kompatibel mit Garmin Sensoren oder Wattmessung von SRM oder Power Tap
  • Lieferumfang: Edge 500, Lenker-Vorbau-Halterung, USB Kabel, Netzteil, Kurzanleitung

Verbessern Sie mit dem Edge 500, einem leichten, GPS-basierten Fahrradcomputer für leistungsorie…

Unverb. Preisempf.: EUR 229,00

Preis:

Ähnliche E-bike Computer Produkte

Related Products To Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer

Koolertron 2011 Neue LCD Fahrrad Fahrradcomputer Kilometerzähler Fuktion Licht Rezessionen Picture

Koolertron 2011 Neue LCD Fahrrad Fahrradcomputer Kilometerzähler Fuktion Licht Engineering Material Kunststoff, LCD Bildschirm, Elektronik Komponente Zwei Linien der vier Fenster..

Hama Fahrradhalter für Apple iPhone 4 Picture

Hama Fahrradhalter für Apple iPhone 4 Halter für die Montage am Fahrrad 360° Kugelgelenk für optimale Positionierung und idealen Betrachtungswinkel, gerade..

Fahrrad Computer / Fahrradtacho, mit 9 Funktionen, ‚Infactory‘ Rezessionen Picture

Fahrrad Computer / Fahrradtacho, mit 9 Funktionen, ‚Infactory‘ Fahrrad Computer / Fahrradtacho, mit 9 Funktionen, ‚Infactory‘ Alle wichtigen Tour-Werte am LCD-Display..

Posted on Samstag, Dezember 9th, 2017 at 12:41 and is filed under Technik.

3 Comments to “Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer”

  • timewind sagt:
    17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Top Radcomputer mit GPS Funktionen, 3. April 2011
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer (Ausrüstung)

    Für mein Rennrad wollte ich mir einen TOP-Radcomputer kaufen.
    Nachdem ich den neuen Garmin Edge 800 ausprobiert hatte, musste ich feststellen, dass dieser zwar sehr teuer aber nicht sonderlich funktionabel ist. Bei Sonnenlicht eher schlechte Ablesbarkeit. Außerdem war die Navigation zu einem Track-Anfang leider nie erfolgreich. Dafür definitiv zu teuer. Aber schöne Radcomputer-Funktionen.
    Danach Kombination ausprobiert. Einerseits GPS-Gerät zur Navigation und andererseits Radcomputer.
    GPS-Geräte habe ich ausprobiert: Garmin Dakota 20 und Garmin Oregon 450. Beide groß und schwer mit aus meiner Sicht ungenügender Navigation.
    Radcomputer habe ich angetestet: Sigma ROX 9 und Bryton (Ciclosport) Rider 30.
    Sigma ROX 9 fand ich richtig schlecht, billige Sensoranbauteile, hatte was von Kinderfahrradqualität. Display irgendwie naja.
    Bryton Rider 30 hätte mir durchaus gefallen, aber die Befestigung in der Radhalterung ist völlig ungeeignet, da der Drehpunkt nicht mittig sondern ganz oben sitzt. Drückt man also die Taste rechts unten am Gerät, dann schiebt man das Gerät schon halb wieder aus der Halterung heraus. Schade.

    Mit dem Garmin Edge 500 bin ich von Anfang an sehr zufrieden gewesen, habe dazu den Herzfrequenz- und Geschwindigkeitssensor. Das Gerät ist schön klein und leicht und sehr zuverlässig. Hat eigentlich alles was ich brauche. Mit der „geringen“ Akkulaufzeit habe ich auch keine Probleme, da ich immer eine Steckdose in der Nähe habe.

    Gestern habe ich zum ersten Mal versucht, einen Track nachzufahren. Das kann der Edge 500, er zeigt nur keine Karte im Untergrund an. Dafür ist der Kontrast sehr gut. Schwarzer Track auf grauem Hintergrund. Auch bei starker Sonneneinstrahlung sehr gut lesbar. Habe mich ein paar Mal kurz verfahren, er zeigte aber sofort eine Trackabweichung an und ich war ruckzuck wieder auf der Route.

    Ich bin einerseits einen Track abgefahren, andererseits hat er meinen Weg komplett aufgezeichnet.

    Beim Radfahren kann ich insoweit auf Kartenmaterial verzichten. Bin begeistert.
    Wegen der besseren Optik habe ich mir übrigens die Version in schwarz geholt. Passt besser zu meinem Rad als die blaue Version.

    Ich habe übrigens 2 Fahrräder am Gerät eingestellt und nutze es noch zusätzlich beim joggen, da es fast nichts wiegt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Werner Rudolf sagt:
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kaufempfehlung!, 16. Februar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer (Ausrüstung)

    Als Gelegenheitsradler hätte eine neue Batterie für den alten Tacho auch gereicht.
    Dieser Radcomputer steigert aber die Motivation, mehr zu radeln!

    Montage: 2 Gummiringerln kreuzweise einhängen und fertig. Einfach und ausreichend. Ich habe das Gerät am Lenker zu nahe am Körper montiert und damit verdecke ich oft den GPS-Empfänger, was zu ungenaueren Positionsangaben führt. –> Gerät möglichst weit weg vom Körper verbauen

    Einstellungen: Kein Problem, da ich keine weiteren Sensoren angeschlossen habe, war das in ein paar Minuten erledigt.

    Routenplanung: Von anderen Radlern bereitgestellte Routen aus dem Web herunterladen und fertig. Routen selbst gestalten ist möglich, aber aufwendiger.

    Routen nachfahren: Funktioniert, aber pop-up Fensterchen am Tacho, wenn eine Abweichung angezeigt wird, finde ich nicht daneben. Bei meiner ersten Ausfahrt war ich oft damit beschäftigt, das Pop-Up wegzuklicken. Piepsen tuts auch noch. Das kann sicher eleganter gelöst werden, aber vielleicht ist das ja bereits konfigurierbar.

    Anzeige beim Fahren: Erstaunlich gut lesbar und die Anzeige ist sehr flexibel konfigurierbar.

    Auswertung: Für mich reicht „Connect.Garmin.com“ völlig. Die Web-Oberfläche finde ich sehr gut gelungen! Die Registrierung und die Einstellungen sind schnell erledigt und das Hochladen der Daten aus dem Edge 500 habe ich auch mit meinem Linux-Laptop mit 2 Klicks geschafft.
    Lustig finde ich, dass ich eine Tour (Aktivität) meinen Mitradlern kommunizieren kann. Dabei wird ein E-Mail erstellt, dass einen Verweis auf diese Informationen enthält. Das wurde gut gelöst.

    Mein Fazit: Kaufempfehlung!
    + Ein Handbuch oder eine Hilfefunktion habe ich bis jetzt weder für den Edge 500 noch für Garmin-Connect gebraucht.
    + Die Software am Edge 500 (R2.80) wirkt – soweit ich das jetzt beurteilen kann – sehr reif.
    – Pop-Up Fenster. Abweichungen vom geplanten Kurs kann man eleganter anzeigen und vielleicht ist das auch konfigurierbar.
    – Temperatursensor: Von 20 auf 8 Grad in 15 Minuten? Dauert es so lange, bis der Sensor im Gehäuse die Außentemperatur erreicht?
    – Ambitionierte Radler brauchen einen zusätzlichen Geschwindigkeitssensor, weil Geschwindigkeiten und Distanzen mittels GPS nicht genau erfasst werden. Auf einer idealen geraden Strecke freier Sicht zu den Satelliten ist das Gerät sicher sehr genau, aber bei Durchfahrten unter Brücken und Unterfahrungen wird das GPS-Tracking bei Richtungswechseln manchmal _sehr_ ungenau. Positionen werden 1x pro Sekunde aufgenommen und damit werden Kurven mit Geraden zwischen den Positionspunkten angenähert. Für mich reicht aber die GPS-Auswertung völlig.
    – Mich stört der fest verbaute Akku sehr. Das bedeutet Stress, wenn der Akku nach vielleicht 3 Jahren defekt ist, weil ich das Gerät austauschen muss.

    Welche Funktion vermisse ich: Windsensoren 😉 Der Fahrradcomputer vermisst sehr viele Informationen mit sehr hoher Genauigkeit. 50km/h Gegenwind werden aber z. Bsp. völlig ignoriert, sind aber relevant für die Messungen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Rhocco sagt:
    7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr gelungener GPS Rad-Computer, 19. Januar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Garmin GPS Gerät Edge 500 schwarz – GPS Radcomputer (Ausrüstung)

    Aus den Gründen hab ich mir den Edge 500 gekauft:

    – GPS Track am PC planen, dann über den Edge500 nachfahren
    – Track während der Fahrt aufzeichnen, dann irgendwann nachfahren (oder zurückfahren)
    – Gegen sich selbst fahren, auf bekannter Strecke (echt genial)
    – Baromerischer Höhenmesser -> genaues Höhenprofil
    – Temperaturanzeige
    – ANT+ Schnittstelle, fürs kabellose Anschließen von z.B. Pulsfrequenzmessern

    Fazit: Den eigenen Track nachzufahren gestaltet sich als extrem einfach. Habe eine ca. 30 Kilometer lange Strecke am PC geplant und bin diese 1zu1 dann im dichten Wald nachgefahren.

    Eine klare Empfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein