Follow Us On Facebook Follow Our Twitter! Subscribe to Our Feed
HomeLiteraturIn tödlicher Mission, H.M.S. Unseen

In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen

In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen Picture
Literatur 3453177509 4, based on 2738
Preis :  EUR 8,95  » Details
InformationPrice InformationClick to check latest price and special offer.
Produkt-Code :  3453177509
Verfügbarkeit :  Auf Lager. » Jetzt kaufen!
Versand :  Kostenlose Lieferung
Avg. Rating :  Product Rating » Read Reviews
More ReviewsCustomer ReviewsRead all customers reviews and ratings here, this will help you to make a decision to buy the product..
Add To Cart

Produktinformation

In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen

In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen

Taschenbuch Heyne ordentliches Exemplar, Gebrauchsspuren vor allem am Einband, berieben

Unverb. Preisempf.: EUR 8,95

Preis:

Finden Sie weitere E-bike Buch Produkte

Related Products To In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen

bikeline – Radkarte Rügen Stralsund Hiddensee (MV3): Jasmund, Wittow, Ummanz/Altefähr, Bergen, Putgarden, wasserfest und reißfest, GPS-tauglich mit UTM-Netz Picture

bikeline – Radkarte Rügen Stralsund Hiddensee (MV3): Jasmund, Wittow, Ummanz/Altefähr, Bergen, Putgarden, wasserfest und reißfest, GPS-tauglich mit UTM-Netz Jasmund, Wittow, Ummanz/Altefähr,..

Südschwarzwald (Zentral), Mountainbike-Karte 1:50.000: Zwischen Feldberg und Kandel. Mit 10 Tourenvorschlägen und Schwarzwald-Bike-Crossing Picture

Südschwarzwald (Zentral), Mountainbike-Karte 1:50.000: Zwischen Feldberg und Kandel. Mit 10 Tourenvorschlägen und Schwarzwald-Bike-Crossing Mit 10 Tourenvorschlägen. Offizielle Karte des Naturpark Südschwarzwald...

Rad- und Wanderkarte Ostfriesische Nordseeküste, westlicher Teil: Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reissfest, abwischbar, GPS-genau. 1:50000 Picture

Rad- und Wanderkarte Ostfriesische Nordseeküste, westlicher Teil: Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reissfest, abwischbar, GPS-genau. 1:50000 Mit Ausflugszielen, Einkehr- &..

Posted on Freitag, Dezember 1st, 2017 at 12:40 and is filed under Literatur.

3 Comments to “In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen”

  • "eagle81" sagt:
    11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Auf jeden Fall lesen!!!, 8. April 2002
    Rezension bezieht sich auf: In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen (Taschenbuch)

    Wenn möglich sollte man vorher „Nimitz Class“ gelesen haben, den ersten Roman Robinsons, da dieser Roman teilweise darauf aufbaut. Ich habe „Nimitz Class“ erst danach gelesen – das ändert aber nichts an meiner Meinung über „HMS Unseen“.
    Dies ist vielleicht sogar der stärkste Teil der Roman-Reihe (wobei ich Teile 4 und 5 noch nicht kenne) – wie immer unglaublich abwechlungsreich und natürlich auch spannend – auch wenn man manchmal schon genau weiß, was passieren wird. Aber gerade das macht an manchen Stellen den Reiz aus.
    Z.B. der Abschuss eines neuen Überschallflugzeugs (der ja auch schon auf dem Cover angekündigt wird). Es ist der reinste Wahnsinn, wenn man liest, wie auf dem Flughafen alle geladenen Gäste bei Buffet und Musik gebannt den Jungfernflug verfolgen, genau wie Millionen an ihren Fernsehschirmen, und man genau weiß, was in Kürze passieren wird! Noch dazu, als Admiral Morgan (einer der Hauptcharaktere) plötzlich bewusst wird, was passiert ist und er beinahe einen Nervenzusammenbruch bekommt, während die anderen noch nichts ahnen – eine der unglaublichsten Szenen, die ich jemals gelesen habe! Man muss dieses Buch einfach gelesen haben. Robinson schafft es wie kaum ein anderer in diesem Genre so „greifbar“ und anschaulich zu schreiben. Das gilt sowohl für die Umgebung, als auch für die Hauptpersonen, deren Vorgeschichte v.a. aus Teil 1 fortgeführt wird. Der Autor ist auch im Bereich der Politik nicht so ausschweifend wie Clancy, dafür handlungsbezogener. Allein schon die Auswahl der Schauplätze: Vom orientalischen Bagdad über die Gluthitze der Wüste, die Ozeane, eine’sturmumtoste Insel vor der Küste Schottlands, Schottland selbst und schließlich Kansas.
    Kurzum: Ein packendes Buch, wenn auch das Ende etwas überraschend anmutet – doppelt überraschend sogar…

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Michael Kleerbaum "So viele Bücher, so wenig ... sagt:
    9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Absolut lesenswert!, 18. November 2002
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen (Taschenbuch)

    Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen. Ich habe vorher etliche TC’s und auch einige Bücher von James Cobb gelesen, doch dieses Buch hat sie mit seiner Handlung und spannenenden Schreibweise alle getoppt.

    Schon die ersten Kapitel, die den Terroristen Adnam beschreiben, wie er vom Irak zum Iran ueberlaeuft haben es gelohnt, das Buch gekauft und bis an diese Stelle gelesen zu haben.

    Ich war schlichtweg fasziniert, auch von der Art wie Adnam’s Gedanken und Handlungen beschrieben wurden. Ich konnte mich fast mit ihm identifizieren und mich leicht in seine Person hineinversetzen.

    Im Endeffekt sollte man sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen lassen!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Anonymous sagt:
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Clancy war gestern…, 10. Oktober 2006
    Rezension bezieht sich auf: In tödlicher Mission, H.M.S. Unseen (Taschenbuch)

    Ein Thriller der Sonderklasse. Patrick Robinsons Schreibstil beruht meiner Meinung darauf, das er Brite ist und eben kein US-Amerikaner. Dieser kleine, aber feine Abstand unterscheidet die Romane von ihm grundlegend von denen seiner amerikanischen Kollegen. In diesem Buch taucht ein alter Bekannter aus „Nimitz-Class“ wieder auf, der eigentlich für tot gehaltene Iraker Benjamin Adnams. Diesesmal wird er auch von seinem eigenen Regime hintergangen und er sinnt auf Rache. Und er entwickelt einen teuflischen Plan, um sich an allen zu Rächen, die ihn jemals benutzt und dann weggeworfen haben. Patrick Robinson gelingt es auch dieses Mal wieder über 500 Seiten pure Spannung aufzubauen und durch mehrere Handlungsbögen zu unterstützen. Natürlich spielen auch hier wieder ein paar alte Bekannte mit: Admiral Arnold Morgan, Admiral Morris, Admiral MacLean und Bill Baldridge. Natürlich wird diese spannende Geschichte, mit einem überraschenden Ende übrigens, durch eine gehörige Portion U-Boot und maritime Technik aufgewertet, wie es sich für einen Robinson-U-Boot-Thriller gehört. Mein Fazit: Wer sich für Hochspannung und U-Boote interessiert, der kommt an Patrick Robinson heute nicht mehr vorbei. Tom Clancy war gestern.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein