Follow Us On Facebook Follow Our Twitter! Subscribe to Our Feed
HomeTechnikSIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 Rezessionen

SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 Rezessionen

SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 Rezessionen Picture
Technik B00666K3JU 4, based on 2641
Preis :  EUR 149,09  » Details
InformationPrice InformationClick to check latest price and special offer.
Produkt-Code :  B00666K3JU
Verfügbarkeit :  Auf Lager. » Jetzt kaufen!
Versand :  Kostenlose Lieferung
Avg. Rating :  Product Rating » Read Reviews
More ReviewsCustomer ReviewsRead all customers reviews and ratings here, this will help you to make a decision to buy the product..
Add To Cart

Produktinformation

SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171

SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171

  • Geschwindigkeit / Trittfrequenz / Herzfrequenz
  • Höhe / Steigung und Steigrate / Temperatur
  • PC Schnittstelle / 7 Touren Speicher / Leistungsberechnung in Watt
  • Entfaltung / Ghost Race/
  • 90 h LOG-Kapazität / Setzen von Wegpunkten / Einsetzbarer Speicherintervall

SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1 Der Spezialist Funktionsgleich mit dem Rox 8.1 bietet der 9.1 mit der zusätzlichen Log-Funtion, jetzt auf 90h Speicherkapazität erweitert, umfangreiche Möglichkeiten der Tourenauswertung. Neben der Darstellung der Geschwindikeit, Herzfrequenz, Höhe, Neigung, Steigrate und Temperatur stellt das Multitalent auch die Leistung, Trittfrequenz, sowie Entfaltung grafisch dar. Besonderes Highlight ist die GHOST RACE Funktion, mit der eine Strecke in echtzeit gegen si

Unverb. Preisempf.: EUR 199,95

Preis:

Related Products To SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 Rezessionen

Koolertron 2011 Neue LCD Fahrrad Fahrradcomputer Kilometerzähler Fuktion Licht Rezessionen Picture

Koolertron 2011 Neue LCD Fahrrad Fahrradcomputer Kilometerzähler Fuktion Licht Engineering Material Kunststoff, LCD Bildschirm, Elektronik Komponente Zwei Linien der vier Fenster..

Hama Fahrradhalter für Apple iPhone 4 Picture

Hama Fahrradhalter für Apple iPhone 4 Halter für die Montage am Fahrrad 360° Kugelgelenk für optimale Positionierung und idealen Betrachtungswinkel, gerade..

Fahrrad Computer / Fahrradtacho, mit 9 Funktionen, ‚Infactory‘ Rezessionen Picture

Fahrrad Computer / Fahrradtacho, mit 9 Funktionen, ‚Infactory‘ Fahrrad Computer / Fahrradtacho, mit 9 Funktionen, ‚Infactory‘ Alle wichtigen Tour-Werte am LCD-Display..

Posted on Samstag, Januar 20th, 2018 at 12:41 and is filed under Technik.

3 Comments to “SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 Rezessionen”

  • Sascha K. sagt:
    20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein tolles Tacho. Der Sommer kann kommen., 24. März 2012
    Rezension bezieht sich auf: SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 (Ausrüstung)

    Habe heute die erste Probefahrt mit dem neuen Tacho gemacht.
    Ich tat mich erst schwer es zu kaufen da es ja doch ein paar Euro mehr kostet, aber nun finde ich es einfach nur geil.
    Das mit der Leistungsanzeige und der aktuellen Höhenangabe funktioniert wie geschmiert.
    Die Grundeinstellung des Tachos kann übrigens über die Dockingstation am PC vorgenommen werden.
    Das finde ich viel angenehmer als das rumtippen am Tacho.
    Nach der Registrierung des Data Centers im Internet kann man dann auch schon seine Körpermaße eingeben.
    Gewicht, Körpergröße, Geburtsdatum und so weiter.
    Danach errechnet das Programm die auf einen abgestimmten Herzfrequenzen.
    Das Tacho informiert einen während der Fahrt dann in welchem Bereich man sich gerade befindet.
    Man kann es ablesen oder so wie ich es nutze gibt es akustische Signale von sich, so das man gleich weiß ob man sich im Trainings oder Leistungsbereich befindet.

    Was ich besonders toll finde ist Aufzeichnung der Tourendaten.
    Ich habe nach der Fahrt die Daten über die Dockingstation auf den PC übertragen.
    Ich kann jetzt genau sehen wann ich wo welchen Puls hatte….welche temperatur in dem moment war….welche Trittfrequenz ich da gerade hatte….wie schnell ich da grad war….es ist enorm was da alles dokumentiert wird.

    Es motiviert mich ganz schön und gibt so eine art Frühlingsgefühle. Das ganze kombiniert mit dem tollen sonnigen Wetter was wir seit ein paar Tagen haben ist echt ein kick und ein Start in die neue Fahrradsaison. Jetzt kann mich nichts mehr bremsen.

    Ich hoffe ich konnte einige Interessenten davon überzeugen das es sich lohnt das viele Geld auszugeben.
    Es ist eine einmalinvestition und ihr werdet eure damit viel freude haben.

    Gruß Sascha K.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Oliver Bussick "fOV" sagt:
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    macht genau das was er soll, 25. Oktober 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 (Ausrüstung)

    der Rox 9.1 wird im Gegensatz zum 8.1 komplett mit USB-Dockingstation und Software geliefert. Beim 8.1 muss dies separat gekauft werden; Kostenpunkt rund 29€.
    Interessantes Feature ist das Logbuch, mit welchem eine Tour grafisch dargestellt werden kann.
    Die Funkverbindung zwischen Tachogeber, Pulsgurt und Trittfrequenz ist stabil. Die Anzeige läßt keine Wünsche offen.
    1 Stern Abzug gibt es für eine „schepperige“ Taste links oben. Da das Teil aber ansonsten perfekt funktioniert, ist mir dieser kleine Makel egal.
    Alle Batterien können selber gewechselt werden! Dies alleine verdient bereits zwei Punkte im direkten Vergleich zum CS600 von Polar.
    Sendung erfolgte per DHL in gewohnt perfekter Manier.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Der Tester sagt:
    10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Tolle Ideen und unausgereifte Macken, 8. Juli 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: SIGMA Fahrradcomputer ROX 9.1, schwarz, 09171 (Ausrüstung)

    Bewertung Rox 9.1
    Da ich schon einige Male von guten Bewertungen auf Amazon profitiert habe, Zeit was zurück zu geben.

    Um es kurz vorwegzunehmen. Eigenlich in vielem ein tolles Produkt, was für einige eine echte Alternative zu Polar und Edge aufgrunde des Preises sein könnte. Aber es hat eine Schwäche die ich persönlich besonders hart bewerte, weil ich sie für unfallträchtig halte.

    1. Gerät:
    1.1. Größe: relativ klein und handlich für die Funktionen

    1.2. Display: gut ablesbar, gute Multifunktionsübersicht. Bei Multifunktionsansicht schon mal 2 Sekunden Fokussierung notwendig

    2. Sensoren:

    2.1.1. etwas groß und klotzig im Vergleich zu Kabel gebunden.

    2.1.2. Positiv: 2032 Zellen einfach austauschbar nicht so ein Mist wie bei Polar ( war mit ein Kaufgrund) Leider mitgeliefertes Minni- Spezialtool notwendig was man nicht verlieren sollte.
    2.1.3. Installation: etwas fummelig, Handbuchabbildungen etwas schemenhaft nicht genau erkennbar wie zu installieren. Eigene Kabelbinder verwendet
    2.1.3.1. die Winkel Ausrichtung muss stimmen( Zentimeterarbeit) . Reichweite (Cadence mit max 90 Zentimeter angegeben Speed mit 70 cm) Das wird sehr eng mit einem Triathlonaufsatz. -> Folge nicht immer Verbindung , habe schon gedacht ich muss ihn zurücksenden,
    2.1.4. Hab das Gefühl bei der Trittfrequenz gibt es eine Verzögerung dauert ca 5 Sekunden bis er eine Änderung Anzeigt, wenn man stoppt, bzw. dann wieder los tritt. Kleine Änderungen zeigt er aber laufend an. (Berechnet?). Mir wäre Kabel lieber, aber das geht nicht.
    3. Funktionsumfang: Umwerfend
    3.1. Hat alles, bis auf die Möglchkeit einen Wattmesser anzuschließen und GPS
    3.2. Wattberechnung: nur eine grobe Spielerei
    keine Möglichkeit der eigenen Kalibrierung mittels Faktor, Bei den Voreinstellung kein Triathlonbike verfügbar. Nur Rennrad Ober, Unterlenker. Gewicht nur in ganzen kg angebbar, keine Kommastellen. Vielleicht wird da noch nachgebessert. Positiv: interessant wie die Wattzahl sich entwickelt definitiv nützlich

    4. Bedienung 2 Noten, leider:
    4.1. Für Leute die mal bequem ne Tour aufzeichnen wollen: gut
    4.2. Für ambitionierte Wettkampfsportler , besonders Triathleten: Setzen 6 – oder – wartet mal alle nen Moment ich muss noch eben meine Aufzeichnung starten‘
    4.2.1. Grund: habe gestoppt gut 4 Sekunden gebraucht um die Aufzeichnung zu starten. Rox-Taste muss 2 Sekunden lang durchgehend gedrückt werden, dann kommt eine Abfrage über die Länge des Aufzeichnungsintervalls nach ner Sekunde, dann muss man das mit einer andern Taste bestätigen. Beim Stoppen das gleiche. Das wird noch verstärkt durch den Fakt das man die taste gefühlt fest und tief drücken muss (kein gefühlter Klick)
    4.2.1.1. Das kann gefährliche Situationen im Eifer des Gefechts bewirken ( Stürze, Verletzungen ) eine Hand die ganze Zeit am Rox, Aufmerksamkeit weg. Hatte da eine nicht so tolle Situation
    4.2.1.2. Oder die Wettkampfzeit ist um etliche Sekunden ungenau. Das wird aber gerade für ambitionierte Athleten die ja viel Geld in die Hand genommen haben ein Ärgernis sein. Mit Start und Stop sind das schon 8 Skunden Bedienzeit. Selbst im Marathon gibt’s Zielfotoentscheidungen, bzw. ab und an geht es um ein zwei Sekunden. Der Focus gehört aufs Rennen nicht auf den Computer
    4.2.1.3. Für Triathleten kann das bedeuten entweder starten in der Wechselzone (Unfallgefahr, oder Zeitungenauigkeiten. Oder stehen bleiben und 4 bis zu 8 Sekunden warten: wem das egal ist und dem es vielleicht auf den ein oder anderen Platz nicht ankommt für den ist es OK (Nur frag ich mich wie viele solche Leute kaufen dann so einen Computer). Man kann die Aufzeichnung ja weiterlaufen lassen (ungenaue Statistiken) Ich weiß jetzt nicht genau wie die Autostop ‚Funktion sich auswirkt
    4.3. Datacenter: Hier großes Lob. Ganz klasse gemacht. Besonders für Statistik freeks. Sogar mehrere Geräte sind erfassbar. Es lässt sich so gut wie alles gezielt sogar über ein Jahr auswerten.. Über Haken lässt sich genau auswählen welche Trainingseinheit mit einfließen soll welche nicht. Kalender wie bei Polar verfügbar, Notizen. Gute individuell anpassbare Grafikauswertungen. Die Polar Trainersoftware sieht dagegen alt und verstaubt aus ( na ist sie wohl auch). Braucht sich auch vor Garmin nicht zu verstecken. Optisch finde ich sie sogar besser. Vielleicht gibt es auch irgendwelche Spezialitäten, die Sie nicht kann, ganz tief habe ich noch nicht gegraben.

    4.4 Nachtrag: Es lassen sich Rennen auf die Sekunde genau vergleichen. An jedem Punkt erhält man in einem Fenster alle wesentlichen Daten…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein