Follow Us On Facebook Follow Our Twitter! Subscribe to Our Feed
HomeZubehörHelmABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9

ABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9

ABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9 Picture
Helm B002VUCHTY 4, based on 2768
Preis :  EUR 37,46  » Details
InformationPrice InformationClick to check latest price and special offer.
Produkt-Code :  B002VUCHTY
Verfügbarkeit :  Auf Lager. » Jetzt kaufen!
Versand :  Kostenlose Lieferung
Avg. Rating :  Product Rating » Read Reviews
More ReviewsCustomer ReviewsRead all customers reviews and ratings here, this will help you to make a decision to buy the product..
Add To Cart

Produktinformation

ABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9

ABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9

  • Erwachsenen- und Jugendhelm für den City-, Skate- und Alltagseinsatz
  • Regenhaube als Zubehör erhältlich
  • Drehrad – Verstellsystem
  • Gute Belüftung durch 14 Lufteinlässe
  • 2 Größen: M + L

Abus BMX Helm Modell Scraper, Besonderheit : ein Hartschalenhelm mit Größenverstellsystem Erwachsenen- und Jugendhelm für BMX und Skate auch zum inlinern bietet dieser Helm optimalen Schutz ABS Hartschalen Technologie Zoom – feinjustierbares Verstellsystem mit leichtem und kompakten Verstellrad am Hinterkopf Sehr gute Luftzirkulation durch 14 Öffnungen Herausnehmbare und waschbare Polster Riemen mit weicher Oberfläche und einfacher Einstellmöglichkeit durch praktische Gurtstraffer mit Refl

Unverb. Preisempf.: EUR 39,95

Preis:

[/random]

Ähnliche Fahrradhelm Produkte

Related Products To ABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9

ABUS Herren/Uni Fahrradhelm Gambit, Onyx black, 54-58 cm Picture

ABUS Herren/Uni Fahrradhelm Gambit, Onyx black, 54-58 cm Erwachsenen- und Jugendhelm für den Fitness-, Alltags- und Toureneinsatz 11 Lufteinlässe und 12..

Giro Fahrrad-Helm Sport SKYLINE 10, titan/silver, Uni (54-61cm), 200019004 Picture

Giro Fahrrad-Helm Sport SKYLINE 10, titan/silver, Uni (54-61cm), 200019004 In-Mold-Konstruktion 10 Belüftungsöffnungen AcuDial – ermöglicht eine schnelle und einfache Anpassung mit..

Top-Kinderfahrradhelm Rocky Aktionsfarben, Farbe:Perlweiß-Pink;Helmgröße:47-52 Picture

Top-Kinderfahrradhelm Rocky Aktionsfarben, Farbe:Perlweiß-Pink;Helmgröße:47-52 Alpina Rocky Kinderhelm weinrot-gold Fahrradhelm für Kinder Alpina Rocky Run System Schnellverschluss 17 Lüftungsöffnungen Rocky Hellblau Bagger..

Posted on Mittwoch, Mai 30th, 2018 at 12:42 and is filed under Helm.

3 Comments to “ABUS Herren Fahrradhelm Scraper, Velvet Black, 58-61 cm, 48756-9”

  • G. Matthes sagt:
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Design ist viel, 3. Dezember 2010

    Für mich war das ausschlaggebende Kriterium mir endlich einen Fahrradhelm zu kaufen, das Design. Er sieht für meinen Geschmack tausendmal besser aus als diese neumodischen ‚Alienhelme‘.
    Wenn ich (semi-)professionell Fahrrad fahren würde, käme evtl. ein leichterer, luftigerer Helm in Frage. Aber für mich als Hobbyradler ist genau das Design dieses Helms ausschlaggebend gewesen, nach ca. 30 Jahren nun endlich einen Helm beim Radeln zu tragen.
    Über Geschmack lässt sich trefflich streiten, deshalb kann jeder selbst entscheiden ob ihm diese Helmform gefällt. Ich sage, Danke Abus für dieses relativ mutige Design. (Gibt es in ähnlicher Form auch von einigen anderen Herstellern. Gefunden habe ich z. B. noch Giro und Bell.)
    Bei mir waren leider keine zusätzlichen Polster dabei (wie in einigen anderen Rezensionen beschrieben – die ich jetzt lustigerweise nicht mehr hier auf Amazon finde!?! Und als ich die vorhanden Polster mal raus machte und einige Tage draußen lies, hatte ich meinen Kampf sie wieder an der richtigen Stelle zu platzieren. Es sind nämlich etliche Klettpunkt im Helm verteilt. Wohl für diese Zusatzpolster.)

    Gewicht und Ausstattung: etwas schwer; Zusatzpolster und Befestigungsanleitung der Polster fehlen: 3-4 Sterne
    Design: 5 Sterne
    Bedienung und Preis-Leistung: 4 bis 5 Sterne (‚Leistung‘ bezieht sich auf Sicherheitsanforderungen die ich zum Glück noch nicht ‚live‘ getestet habe und von daher dem Name des Herstellers vertraue. Wäre genauso bei anderen großen (guten?) Helmherstellern.) Ansonsten sind die Verstellmöglichkeiten wie es sich für einen guten Helm eines erfahrenen Helmherstellers gehört – praktisch und leicht.
    Gesamt: 4 ‚ 5 Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • JUGE sagt:
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    3.0 von 5 Sternen
    Sieht gut aus, leider nicht hochwertig, 6. September 2011

    Der Helm sieht super aus und kann auch sehr bequem getragen werden, keine Frage. Mir persönlich gefällt das Aussehen auch deutlich besser als die ganzen“normalen“ Radhelme, die alle irgendwie aussehen wie eine Kasperle-Mütze.

    Es gibt aber ein Problem mit dem Helm und das ist die Qualität, gerade die der Riemen und des Schließsystems. Mein Helm muss jetzt ausgetauscht werden. Grund:

    Die Riemen sind sehr glatt und rutschen zu leicht durch die Klemmfixierungen. Dadurch verstellt sich die Riemenlänge gelegentlich „von selbst“. Mir ist es passiert, dass bei einer längeren Tour der Riemen immer weiter durchrutschte, bis er irgendwann einfach aus der „Schnalle“ fiel. Dabei habe ich Kleinteile verloren (die Öse, in der der überstehende Gurt fixiert wird) und mir fiel der Helm einfach vom Kopf.

    Zusätzlich finde ich, dass das Schnallen-Schloss viel zu klein und „billig“ ist. Ich traue dem absolut nicht.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • wahli "eine deprimierend dämliche Maschine..." sagt:
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Scraper ‚Wing‘ – Schick und gut geschützt, 19. August 2010

    Vorneweg: der Helm hat KEIN LED im Verstellrad!

    Ich besitze den Helm in der ultracoolen ‚Wing‘ lackierung!

    Der Helm sitzt super, ist leicht zu verstellen und verursacht sogar bei mir keine Kopfschmerzen (ich habe da oft Probleme wegen schlechter Passform). Der Schädel wird von den Augenbrauen bis zum Wirbelsäulenansatz umschlossen – darunter sitzt das Stellrad. Das ist also deutlich tiefer als bei einem Rennrad-Helm. Wenn man den Kopf weit in den Nacken legen muss (Rennradhaltung), dann kann das störend sein. In jeder aufrechteren Haltung stört das nicht.

    Die Kinnriemen sind angenehm weich, auch sie sind in Länge und Position einfach zu verstellen. Sie sind mit der äußeren ABS-Hartschale vernietet, der Verstellring ist in die innere PS-Schale eingegossen.

    Alle Polster können herausgenommen werden; keines der Polster ist mit den Befestigungselementen verbunden (das ist manchmal der Fall und macht die Reinigung / Trocknung schwieriger. Da ich den Helm auch anderweitig verwende (s.u.), ist das ein wichtiges Kriterium. Ob und wie lange diese Polster das ein- und auskletten überleben werden steht auf einem anderen Blatt.

    Die Windgeräusche beim Radfahren sind lauter als bei einem ’schnellen‘ InMold Helm, aber es ist ja ein Dirt-Bike Helm und keiner für’s Rennrad.

    Die Oberfläche fühlt sich an, als sei eine dünne Schicht Gummi aufgetragen, bin mal gespannt, wie lange das hält.

    Die gesamte Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck und auf jeden Fall ist er ein absoluter Hingucker!

    Mein Off-Label Use: Wildwasser-Kajak. Durch die schnelle Größenverstellung kann man auch mal mit Neopren-Haube fahren, ohne dass das Einstellen viel Zeit kosten würde. Diese Verwendung geschieht auf eigene Gefahr, meines Wissens ist der Helm nicht für den Gebrauch als Wassersporthelm getestet! (ich kenne die Testbedingungen nicht; nur die für Radhelme) Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass man als Anfäger im Wilwasser härtere Aufschläge haben kann als mit dem Rad bei 20 km/h oder mehr gegen eine Beton-Bordsteinkante zu knallen. Die Form und Machart dieses Helms ist den WW-Helmen aber derart ähnlich und der Helm so stabil, dass ich lieber den trage als einen WW-Helm, der aussieht wie ein umgestülpter Nachttopf. Zudem ist es fakt, dass überall, wo Wildwasser draufsteht automatisch ein unerklärlicher Preisaufschlag dazukommt. Ist halt ein Nischensport…

    Mit 450 g etwas schwer

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein